Kirchen und Klöster in der Lüneburger Heide
St. Georg Steinhorst

St. Georg Steinhorst

Gottesdienste und Veranstaltungen:

Gottesdienst in der Regel sonntags um 10:30 Uhr

Öffnungszeiten:

Keine festen Öffnungszeiten. Kirchenführungen sind nach Anmeldung möglich.

Auskünfte:

Ev.-luth. Pfarramt
Dorfstraße 18
29367 Groß Oesingen

Tel.: 05852-232
Fax 05838-991232
kg.grossoesingen@evlka.de

Kirchenbüro (donnerstags von 16:00-18:00 Uhr geöffnet)
Brauelweg 2
29367 Steinhorst
 
Tel.: 05148-304
Fax: 05148-910572
kg.steinhorst@evlka.de
 

 


Beschreibung von St. Georg:


Der heilige Georg wird als Märtyrer verehrt und gilt der Legende nach als Drachentöter und Vernichter des Bösen. Eine Holzfigur in der Kirche stellt den Namenspatron dar.
Die alte Wehrkirche (vor 1244) dürfte Teil der sächsischen Schutzbefestigungen gegen die eindringenden Slawen gewesen sein. Der Chorraum ist später angebaut worden (16. Jh.), die jetzige Sakristei 1929 im historisierenden Stil. Die Kirche bildet mit dem frei stehenden Glockenturm, der von alten Eichenträgern gehalten wird, sowie dem Pfarrhaus im Fachwerkstil (1733), dem ehemaligen Küsterhaus und dem Pfarrwitwenhaus (allei in Privatbesitz) ein beeindruckendes Ensemble eigener Prägung.


Ausstattung:

Der Kirchenraum enthält einen schlichten neugotischen Altar (Ende 19. Jh. unter Verwendung alter Figuren). Zwei vor dem ersten Weltkrieg gestiftete bunte Glasfenster (1910) stellen die Kreuzigung und die Auferstehung Christi dar. Hinter dem Orgelprospekt von 1879 steht heute ein Werk der Orgelbaufirma Thiemann (Hannover 1974, gründlich überholt 2005).
Zurück zur Übersicht